• hartmut-lampart-01.jpg
  • hartmut-lampart-02.jpg
  • hartmut-lampart-03.jpg
  • hartmut-lampart-04.jpg

Fotografien von Hartmut Lampart

Hartmut Lampart fotografiert seit seinem 10. Lebensjahr, hat dies aber erst richtig zu seinem Hobby gemacht, seitdem er mit seinem Freund und Pilot Markus Rathmann in der Luft unterwegs ist und seine westfälische Heimat von oben fotografiert. Knapp 40 seiner Bilder aus Bielefeld und Ostwestfalen stellt Hartmut Lampart vor.

Wenn man die Räume in der Große-Kurfürsten-Straße 51 betritt, so hat man sofort den Eindruck »Das kenne ich doch«. Und so ist es auch. Es sind eindrucksvoll klare und gezielte Aufnahmen von Gebäuden, Landschaften und Situationen in Bielefeld und Ostwestfalen.

Wer kennt nicht die Bielefelder Innenstadt von oben? Und dann steht man vor der großen Leinwand wie vor einem »Wimmelbild«. Und kann sich darin vertiefen, was man noch erkennen kann – und welche Erlebnisse oder Erinnerungen sich damit verbinden.

Hartmut Lampart wurde in Bad Salzuflen geboren, zog dann nach Bielefeld und blieb hier sein Leben lang. Seine erste Kamera bekam er mit 10Jahren und das Fotografieren machte ihm immer Spaß. Aber erst einmal kamen die Familie und seine Arbeit als technisch-kaufmännischer Angestellter in einer Autoteile-Großhandlung.

Das Fotografieren lebte wieder auf und wurde zu einem echten Hobby, seitdem er mit seinem Freund und Pilot Markus Rathmann in der Luft unterwegs ist und seine westfälische Heimat von oben fotografiert. Viele Bielefelderinnen und Bielefelder lässt er durch Facebook an seinem Hobby teilnehmen.

Auf seiner Facebook-Seite »Bielefeld OWL Fotos – Hartmut Lampart« stellt er fast täglich neue Bilder von seinen Streifzügen durch Bielefeld oder von seinen Flügen über Ostwestfalen ein. Dabei ist das Interessante an allen ausgestellten Bildern, dass es Momentaufnahmen sind, die nicht bearbeitet wurden, sondern aus der Situation heraus entstanden und diese wiedergeben.

Neben seiner Tätigkeit als Hobby-Fotograf ist Hartmut Lampart sozial äußerst engagiert. So im Sozialverband Deutschland (SOVD), dessen Ortsverband Heepen er vorsteht, und bei den Guttemplern in Bielefeld.

Ausstellungsbesichtigung

Mittwochs 19.00 bis 21.00 Uhr
und nach Vereinbarung mit
Hartmut Lampart, Telefon +49-521-333257 oder
Sabine Hüllinghorst, Telefon +49-521-81535